Warum in Australien studieren?

Warum sollte ich in Australien studieren?

Australien gilt weltweit als eines der besten Länder zum studieren und leben. Nicht nur die Qualität der Universitäten und Ausbildungseinrichtungen ist im internationalen Vergleich sehr hoch, auch Lebensstandard und Freizeitangebote sind vielfältig. Dabei gilt das Leben in Australien in vielen Teilen noch als erschwinglich. Im United Nations Development Program gilt Australien als zweitbestes Land überhaupt. Dies bezieht sich auf Faktoren wie Lebenserwartung, Bildung, Einkommen usw. Die USA, Deutschland und England schneiden im Vergleich dazu lange nicht so gut ab. Und nach dem THES World University Ranking sind 8 der 100 besten Universitäten weltweit in Australien.

Nach dem Uni-Abschluss finden australische Studenten sich generell überall in der Welt zurecht und sind erfolgreich im Arbeitsleben. Auch in weiterbildenden Insitutionen weltweit sind australische Studenten gerne gesehen.

Die australische Regierung unterstützt australische Studenten finanziell und persönlich. Auch internationale Studenten sind duch zahlreiche Regelungen abgesichert. Gleichzeitig werden Bildungseinrichtungen streng kontrolliert und überwacht. Dies sichert nicht nur die Zukunft der Studenten sondern auch den extrem hohen Standard der Einrichtungen.

Brauchst du noch mehr Gründe, um dich für Australien als Studienort zu entscheiden? Hier sind ein paar aufgelistet:

  • Sehr sicheres Land mit geringer Kriminalität
  • Atemberaubende Natur und Strände
  • Hohes Bildungsniveau
  • Bachelor kann in nur drei Jahren erworben werden
  • Hohe Lebensqualität
  • Geringe Ausbildungskosten
  • Relaxte Atmosphäre
  • Kulturelle Diversität – lehrt Weltoffenheit
  • Internationale Studenten dürfen während der Studienzeit nebenher arbeiten